Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.0 Vertragspartner:
Shirt & Schrift, Udo Rostin, An der Saline 4, 31848 Bad Münder, Deutschland (folgend Shirt und Schrift genannt).

2.0 Geltungsbereich:
Für alle Lieferungen und Leistungen von Shirt und Schrift gilt unsere allgemeine Geschäftsbedingung vom 2. Januar 2006. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Shirt und Schrift. Wir behalten uns jederzeit und ohne Ankündigung das Recht vor, unsere AGB, zu ergänzen oder abzuändern. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der jeweils gültigen landesspezifischen Gesetzgebung. Es gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen der einzelnen Online-Shops für den B2B sowie für den B2C Bereich.

3.0 Vertragsabschluss:
Ein Kaufabschluss kommt durch die Bestellung des Kunden (schriftlich sowie mündlich), die uns im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit (B2B) erteilt wurde, zu Stande. Business to Customer Aufträge (B2C) werden auch als solche abgewickelt. Shirt und Schrift ist nicht zur Prüfung zu verpflichten, ob es sich auch um solche Bestellungen seitens des Kunden handelt und sofern nicht dafür haftbar zu machen oder zur Einhaltung nach §13 BGB verpflichtet. Sollten EDV bedingt falsche Preise im Internet genannt werden, so ist Shirt und Schrift nicht verpflichtet zu diesen Preisen zu liefern. Shirt und Schrift ist berechtigt Aufträge, ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für die Druckinhalte. Regressansprüche an Shirt und Schrift, auch von Dritten, können nicht geltend gemacht werden. Der Kunde erkennt mit seiner Bestellung unsere AGB an und ist verpflichtet die Bestellung abzunehmen. Sollte der Kunde nach Auftragserteilung den Auftrag stornieren oder aber nicht erfüllen, obliegt es Shirt und Schrift, die Höhe des Schadensersatzanspruches festzulegen.

4.0 Warenrücksendung und Warenrückgabe:
Das Paket ist ausreichend zu frankieren, um Strafporto zu vermeiden. Bei berechtigten Beanstandungen erstatten wir Ihnen den Portobetrag umgehend zurück. Wir nehmen keine Warensendung, die unfrei an uns verschickt wurde, an. Dies gilt u. a. auch für die Rücksendung von Bemusterungen. Werden Bemusterungen nicht innerhalb von 14 Werktagen zurückgesandt oder zurückgebracht, so werden diese in Rechnung gestellt. Ware mit Gebrauchsspuren und ohne Originalverpackung, wird kostenpflichtig an den Versender sowie ohne Vergütung zurückgeschickt bzw. nicht zurückgenommen. Waren die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, werden hiermit ausgeschlossen. Ein Umtausch wegen Nichtgefallen, wegen einer falschen Größe sowie produktionsbedingte Farbabweichungen und Ausführungen bei Textilien und Folien sowie sonstiger Materialabweichung schließen wir ebenfalls aus. Fehlerhafte Aufdrucke (Rechtschreibung, Stand, etc.), die nach schriftlicher Druckfreigabe erfolgt sind, werden nicht anerkannt.

5.0 Zahlungsbedingungen:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Shirt und Schrift. Die Bezahlung erfolgt durch Vorkasse sofern keine andere Zahlungsweise vereinbart wurde. Alle Kosten, die durch Zahlungsverzug bei Shirt und Schrift entstehen, werden dem Kunden gegenüber geltend gemacht.

6.0 Lieferbedingungen:
Sollte Shirt und Schrift den schriftlich genannten Liefertermin um mehr als 14 Tage überschreiten, so hat der Kunde das Recht auf Wandlung des Auftrages. Der Kunde hat kein Recht auf Schadenersatzansprüche.

7.0 Gewährleistung:
Mängelrügen sind innerhalb von 3 Werktagen in schriftlicher Form mitzuteilen. Bei Material- oder Drucktechnischen-Fehlern hat Shirt und Schrift das Recht zur Nachbesserung, Neuproduktion oder Wandlung des Auftrages. Die Entscheidung hierfür liegt bei Shirt und Schrift - weitergehende Schadensersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden. Schäden die der Kunde herbeiführt, z.B. durch zu hohe Temperaturen beim Waschen, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Dies gilt auch für Schäden die auf eine natürliche Abnutzung und Verschleiß sowie auf unsachgemäßen Gebrauch zurückzuführen sind.

7.1 Farbbezeichnungen und Größenangaben:
Die in unseren Publikationen (Katalog, Internet etc.) angegebenen Farbbezeichnungen und Größenangaben unterliegen keinen Normen. Rückschlüsse auf bestimmte Abmessungen oder Farbvorstellungen sind aufgrund dieser Angaben nicht möglich. Selbst innerhalb einer Marke können unterschiedliche Artikel (z.B. Poloshirt und T-Shirt) bei gleicher Größenangabe völlig unterschiedliche Abmessungen haben. Insbesondere bei sog. Slim-Fit/Body-Fit-Shirts müssen die Größenläufe nicht mit den Unisex-Artikeln der gleichen Marke übereinstimmen. Ähnliches gilt für Damen- und Herrenshirts des gleichen Herstellers. Es ist selbstverständlich, dass Damenshirts anders geschnitten sind als die entsprechenden Herrenshirts, obwohl die Größenangabe völlig identisch ist. Dieselbe Farbbezeichnung kann bei unterschiedlichen Marken oder auch unterschiedlichen Artikeln einer Marke völlig anders aussehen. Leider lässt sich dieses Problem auch nicht durch die im Katalog abgedruckten Farbbalken lösen. Jeder abgedruckte Farbbalken im Katalog erscheint unter verschiedenen Lichtquellen anders und eine Textilfarbgebung zu 100% im Papierdruck darzustellen ist nahezu unmöglich. Abweichungen in Größe und Farbe begründen deshalb in der Regel keine Mangelansprüche. Ihr Rückgaberecht bleibt davon selbstverständlich unberührt. Eindringlich hingewiesen werden soll hier auch darauf, dass jeder Textilartikel aus Baumwolle bzw. Baumwoll- Polyestergemisch vor dem ersten Tragen gewaschen werden muss. Aufgrund der (völlig unbedenklichen und ungefährlichen) chemischen Rückstände bei Textilien, kann es bei sofortigem ungewaschenen Tragen insbesondere unter UV-Einwirkung zu chemischen Reaktionen zwischen Körperschweiß und den Rückständen kommen. Die dadurch entstehenden Farbbeeinträchtigungen bleiben auch nach späteren Wäschen bestehen. Beanstandungen bzw. Reklamationen hierfür sind in der Regel ausgeschlossen.

8.0 Sonstiges:
Alle von Shirt und Schrift erstellten Daten bleiben das Eigentum von Shirt und Schrift. Von Shirt und Schrift zur Verfügung gestellte Daten wie z.B. Bildmaterial, Satzdateien, dürfen nicht vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden. Das Kopieren oder Nachstellen von Seitenlayouts die Shirt und Schrift entworfen hat, ist nicht gestattet. Auf Verlangen von Shirt und Schrift hat der Kunde alle zur Verfügung gestellten Daten unverzüglich zu löschen und Druckerzeugnisse, die durch das Kopieren und Nachstellen von Seitenlayouts entstanden sind, zu vernichten und vom Markt zu nehmen.

9.0 Gerichtsstand:
Bei allen Verträgen wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von Shirt und Schrift vereinbart.

10.0 Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht, salvatorische Klausel:
Auf unseren Vertrag findet Deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten sie eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

SHIRT & SCHRIFT  •  An der Saline 4  •  31848 Bad Münder
www.dtp-foryou.de • www.create-your-shirt.de • www.shirt-und-schrift.de